Schmerz identifizieren, vorbeugen und behandeln.

Schmerz identifizieren, vorbeugen und behandeln. Schmerztherapie und Wohlbefinden

Sprachauswahl: EN FR DE ES PL IT

Kursbeschreibung:

Jara, eine 3-jährige kastrierte Labrador Retriever Hündin, kommt in die Sprechstunde zur Beurteilung einer nach Belastung auftretenden, akuten Lahmheit einer Hintergliedmaße. Die hochgradige Lahmheit erfordert eine Sedierung für diagnostische Tests und eine anschließende Anästhesie für eine angemessene chirurgische Behandlung. In diesem klinischen Fall werden wir im Detail auf die Pathophysiologie der Nozizeption eingehen, um die verschiedenen Arten von Schmerzen, die sich bei Hunden und Katzen manifestieren können, zu identifizieren und zu behandeln. Es werden entsprechende Richtlinien für Analgesie und Anästhesie genutzt, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Fangen wir an!

Ziele:

  • Werden Sie vertraut mit dem multimodalen pharmakologischen Management von Schmerzen und lernen Sie etwas über die Analgesie bei häufig auftretenden, akuten chirurgischen Traumata, wie z. B. der vorderen Kreuzbandruptur.
  • Bekommen Sie einen umfassenden Überblick über die Pathophysiologie der Nozizeption und deren direkten Einfluss auf das Wohlbefinden und die Genesung des Patienten.
  • Lernen Sie die verschiedenen Arten von Schmerzen in Bezug auf ihre anatomischen Komponenten zu identifizieren und zu klassifizieren. Erfahren Sie mehr über die Wege und Prozesse der Übertragung für die verschiedenen nozizeptiven Reize und die Auswirkungen auf die Morbidität in den verschiedenen Pathologien, sodass Sie die am besten geeignete pharmakologische Behandlung für jeden Fall wählen können.
ATF Akademie für tierärztliche Fortbildung Diese Fortbildung wird mit 2 ATF-Stunde anerkannt.
Verónica Salazar

Experte:
Verónica Salazar

Dipl. ACVAA, Präsidentin der AVEPA Fachgruppe Anästhesie

Dr. Verónica Salazar schloss 2001 ihr Studium in Madrid ab und promovierte 2005. Nach einer Assistenzzeit in Cornell (USA) absolvierte sie 2010 das American College für Anästhesie and Analgesie (ACVAA). Sie hat als Anästhesistin in Praxen und Kliniken in Großbritannien und Spanien gearbeitet. Dr. Salazar ist Koordinatorin des Fachs Anästhesiologie im Studiengang Veterinärmedizin und Leiterin der Anästhesie- und Wiederbelebungsabteilung der Tierklinik der Universität Alfonso X El Sabio (Madrid). Sie ist Mitglied der Spanischen Gesellschaft für Anästhesie und Analgesie (SEAAV). Seit 2015 ist sie Präsidentin der AVEPA-Spezialgruppe für Anästhesie (Spanischer Verband der Kleintierärzte).